Zum Inhalt springen
Home » Blog » Blumenkohl Rezepte

Blumenkohl Rezepte

Blumenkohl ist ein echter Alleskönner unter den Gemüsesorten! Er schmeckt einfach köstlich, egal ob als klassische Beilage oder überbacken als Gratin. Das gesunde Gemüse ist mittlerweile auch sehr beliebt bei der Zubereitung von tollen Veggie-Gerichten, wie zum Beispiel knusprigen Blumenkohl-Nuggets oder Blumenkohl-Steaks. Und in der Low Carb-Küche kommt er zum Einsatz als Couscous- oder Reis-Ersatz. Man kann ihn sogar zu Pizzaboden verarbeiten und somit auf den klassischen Pizzateig verzichten. Das Beste ist: Blumenkohl-Rezepte sind sogar geeignet für Menschen mit empfindlichem Magen. Denn im Gegensatz zu anderen Kohlsorten ist Blumenkohl bekömmlich und wird von den meisten Menschen gut vertragen.

Die folgenden Blumenkohl Gerichte sind schnell und einfach zubereitet.

Überbackener Blumenkohl

Blumenkohl Gratin ist besonders lecker als Beilage zu Fleischgerichten wie Frikadellen oder Schnitzel. Zudem ist ein Blumenkohlauflauf eine kalorienarme Alternative zu Kartoffel-Gratin.

Zutaten für 4 Personen:  

  • 2 EL Butter + etwas extra Butter zum Einfetten
  • 80 g geriebener Gouda  
  • 1 Blumenkohl (ca. 800 g)  
  • 200 ml Milch 
  • 100 ml Sahne 
  • 1 EL Mehl 
  • Muskatnuss 
  • Salz, Pfeffer 

Zubereitung:

Den Ofen vorheizen (Ober-Unterhitze: 200 °C/Umluft: 180 °C).

Eine Auflaufform mit etwas Butter einfetten. Mit einem Gemüsemesser die Blätter um den Strunk entfernen, dann die Röschen abtrennen und waschen. Den Strunk in Würfel schneiden zusammen mit den Röschen in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest garen.

In der Zwischenzeit 2 EL Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl unterrühren ca.  1-2 Minuten anschwitzen (nicht bräunen). Jetzt Milch und Sahne dazu geben und mit dem Schneebesen verrühren. Etwa 5 Minuten bei kleiner Stufe köcheln lassen und dabei regelmäßig umrühren. Mit frisch geriebener Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Blumenkohl in einem Sieb abtropfen lassen und in die Auflaufform geben. Die Soße darüber gießen und mit Käse bestreuen. Im Backofen ca. 20-25 Minuten überbacken.

Blumenkohl im Backofen: knusprige Blumenkohl-Nuggets

Dieses Blumenkohl Rezept schmeckt köstlich als Beilage, als Snack oder zusammen mit spanischen Tapas. Am besten serviert Ihr die Blumenkohl-Nuggets zusammen mit einem leckeren Joghurt- oder Schmand-Dip.

Zutaten für 4 Personen:

  • Ca. 400 g Blumenkohl
  • 60 g Panko- oder Paniermehl
  • 50 g Mayonnaise
  • 4 EL Chilisoße

 Zubereitung:

Den Backofen vorheizen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft).

Den Blumenkohl in kleine Röschen aufteilen. In einer großen Schüssel die Mayonnaise und die Chilisoße verrühren und darin die Blumenkohlröschen vermengen. Panko- bzw- Paniermehl zum Blumenkohl in dazu geben und alles miteinander vermengen, sodass die Röschen gleichmäßig ummantelt sind.

Die panierten Blumenkohlröschen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen und im Ofen ca. 20 Min. goldbraun backen.

Blumenkohl mal anders: würzige Blumenkohl Steaks

Unter den veganen Gerichten sind Blumenkohl-Steaks voll im Trend, wobei es um einfache und schnelle Rezepte mit Blumenkohl geht. Diese eignen sich auch wunderbar im Sommer zum vegetarisch Grillen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 St. Blumenkohl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Margarine
  • 4 EL Ahornsirup
  • 2 TL Paprikapulver
  • Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vorheizen.

Aus der Mitte eines jeden Blumenkohlkopfes durch den Blumenkohlstrunk hindurch zwei ca. 1,5 cm dicke Scheiben herausschneiden.

Den restlichen Blumenkohl in kleinere Stücke schneiden, mitrösten und als Beilage servieren.

Knoblauchzehen schälen und pressen. Die Margarine mit Knoblauch, Ahornsirup, Paprikapulver vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt den Blumenkohl auf ein Blech mit Backpapier legen und mit der Würzmargarine einreiben.  Die Blumenkohl Steaks im Backofen ca. 25–30Min. rösten, nach der Hälfte der Zeit wenden.