Home » Blog » Kaffee Peeling selber machen

Kaffee Peeling selber machen

Warum wir unseren frischen Kaffee am Morgen benötigen ist klar! Er hilft uns beim Wachwerden und belebt unsere Sinne. Aber er kann noch viel mehr! Auch für unsere Haut bewirkt er wahre Wunder.     

In den meisten Haushalten landet der Kaffeesatz aus der Kaffeemaschine direkt im Müll. Dabei ist er hierfür viel zu schade! Aus Kaffeesatz lässt sich nämlich ganz einfach ein wunderbares Peeling für die Haut herstellen. Wie du ein Kaffee Peeling selber machst und was der Koffein-Booster alles bewirkt, erfährst du hier!

Was bewirkt ein Kaffee Peeling?

Das selbst gemachte Kaffeesatz Peeling pflegt die Haut und kann sowohl für den ganzen Körper als auch im Gesicht angewendet werden.  Das im Kaffee enthaltene Koffein sorgt für eine gute Durchblutung, es entwässert und hilft Schwellungen zu reduzieren. Durch das Peeling mit dem Kaffeesatz werden alte Hautschüppchen abgetragen und die Zellerneuerung angeregt.

Es ist also kein Wunder, dass bei einer regelmäßigen Anwendung das Hautbild verbessert wird und ein angenehm zartes und frisches Hautgefühl entsteht! Weiterhin soll ein Kaffeepeeling auch noch hilfreich im Kampf gegen Cellulite sein. Dabei soll die durchblutungsfördernde und entwässernde Wirkung des Koffeins dazu beitragen, das Bindegewebe zu straffen.

Kaffee Peeling Rezepte

Ein Peeling selber machen mit Kaffee ist ganz leicht! Und zudem sparst du viel Geld, da du hiermit die teuren Peelings aus dem Handel ersetzen kannst. Bevor du loslegst, hier noch ein paar wichtige Tipps:

  • Verwende für das jeweilige Kaffee Peeling Rezept den Kaffeesatz und nicht das frische Kaffeepulver.
  • Achte darauf, dass der Kaffeesatz bei der Zubereitung des Peelings nicht mehr feucht ist. Dafür kannst du ihn zum Beispiel auf einem Backblech ausbreiten und ein paar Minuten im Ofen trocknen lassen.
  • Verwende am besten Bio-Kaffee –  für dessen Anbau werden keine Pestizide verwendet.

1.      Kaffee Kokosöl Peeling

  • 4 EL Kaffeesatz (getrocknet)
  • 1 EL Kokosöl

Vermische den Kaffeesatz und das Kokosöl miteinander. Trage das Peeling anschließend auf Gesicht oder Körper auf und lasse es kurz einwirken. Danach einfach gründlich abspülen mit Wasser.

2.      Kaffee Zucker Peeling

  • 1 EL Kaffeesatz (getrocknet)
  • 1 EL Brauner Zucker

Vermische den Kaffeesatz mit dem Zucker und verwende das Peeling im Gesicht oder auf dem Köper. Spüle es anschließend mit Wasser ab.

3.      Kaffee Zucker Honig Olivenöl Peeling

  • 4 EL Kaffeesatz (getrocknet)
  • 1 EL Brauner Zucker
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Honig

Vermenge die Zutaten miteinander, sodass eine cremige und nicht zu ölige Konsistenz entsteht. Falls nötig, gebe noch etwas Kaffeesatz hinzu. Anschließend das Peeling auftragen, einmassieren und gründlich mit Wasser abspülen.

Tipps zur Anwendung von Kaffee Peeling:

Anwendung im Gesicht: Je nach Hauttyp kannst du das Kaffee Peeling 1-2 Mal pro Woche anwenden. Bei sensibler Haut sei lieber etwas vorsichtiger und verwende es nicht zu häufig. Trage das Peeling immer auf die gereinigte Gesichtshaut auf und spare dabei die Augenpartie aus. Übe nicht zu viel Druck aus, da die Gesichtshaut sensibler ist. Nach der kurzen Einwirkzeit spülst du den Kaffeesatz einfach mit lauwarmem Wasser ab. Gönne deiner Haut nach dem Peeling ein paar Minuten Ruhe, bevor du das nächste Pflegeprodukt aufträgst.

Tipp: Bei geschwollenen Augenringen kannst du den puren Kaffeesatz ohne weitere Zutaten unter den Augen auftragen und dort für circa fünf Minuten einwirken lassen. Das Koffein hilft, die Blutgefäße zu verengen und den geschwollenen Stellen die Flüssigkeit zu entziehen, wodurch Schwellungen und Augenringe reduziert werden. Danach vorsichtig mit lauwarmen Wasser den Kaffeesatz abwaschen.

Anwendung am Körper: Wenn du ein Körperpeeling machst, lässt sich der Kaffeesatz am besten in der Dusche auftragen. Hier kannst du ganz einfach alles wieder abspülen. Trage eine kleine Portion von dem Peeling kreisend auf deine Haut auf und massiere es bis zu drei Minuten ein. Danach das Kaffeepeeling mit kaltem Wasser abspülen.

Tipp: Verwende das Kaffee Peeling auch für deine Füße und Hände – so werden Sie zart und geschmeidig.